top
logo


feed-image Feed Entries
Spezialgebiete Intranet Usability
Intranet Usability

Seit sich Intranets immer mehr verbreiten, "wandern" auch immer mehr ehemalige Graphical User Interface (GUI)-Anwendungen ins Intranet. D.h. es werden GUI-Anwendungen für Intranet adaptiert und in Browser-basierte Anwendungen portiert.

Dabei kann das User Interface natürlich nicht direkt übernommen werden, im Gegenteil, es muss in den meisten Fällen ganz neu konzeptioniert werden. Die Möglichkeiten, die der Browser bietet, sind wesentlich weniger interaktiv als ein GUI-System und schränken den User Interface Designer stark ein.

Erkenntnisse aus dem Web Usability Bereich sind kaum anwendbar, da es sich nicht um Informationssysteme handelt, sondern um funktionale, komplexe Anwendungen. Web Styleguides sind daher kaum anwendbar.

GUI-Elemente wie Pulldown Menüs sind nicht angebracht, da der Benutzer sie nicht erwarten würde, von drag-and-drop ist nicht zu reden.

Andererseits stellen solche Systeme aber auch neue Herausforderungen dar, da sie User Interface Designern mehr visuelle Freiheit erlauben als die üblichen GUI-Anwendungen, mit ihren Sammlungen grauer Dialogboxen.


Mehr Freiheit bringt natürlich auch neue Fehlerquellen beim User Interface Design mit sich, man denke an die Mengen von wirklich schlecht bedienbaren Websites, die das Webzeitalter mit sich brachte.

 
Banner Eyetracking

bottom
top
bottom

Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla Themes, hosting. Valid XHTML and CSS.